Chorleiter Johannes Balbach

Seit 2012 arbeitet er als Lehrer und Schulkantor am Elisabeth-von Thadden-Gymnasium Wieblingen, seit August 2013 als Kantor der Kreuzgemeinde und gestaltet damit die erste Pilotprojektstelle der Badischen Landeskirche als Schul-& Kirchenkantor.

Er studierte Schulmusik an der Mannheimer Musikhochschule mit den Schwerpunkten Chor- und Orchesterleitung sowie Musiktheater. Evang. Kirchenmusik (B-Diplom) und das Diplom Künstlerische Ausbildung Gesang (Oratoriensänger) absolvierte er an der Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg. Nach dreijähriger Freiberuflichkeit als Sänger und Dirigent zog es ihn die Schule.

Neben seiner Schultätigkeit hält er vorwiegend als Sänger den Kontakt zu zahlreichen Ensembles wie z.B. dem Huelgas Ensemble, Belgien (unter Paul Van Nevel) oder dem Klangforum Heidelberg (unter Walter Nussbaum), einem Spezialistenensemble für Zeitgenössische Musik. In den Jahren 2002-2011 betreute er die Kirchenmusik der Auferstehungskirche Mannheim und baute dort vier Kinder- und Jugendchöre, eine Kantorei, eine Popband sowie das professionelle Orchester „Ensemble Barockpool Mannheim“ auf. Mit seinem kabaretistischen Acappella-Ensemble D’acCHORd stand er in über 150 Konzerten auf der Bühne und produzierte in den Jahren 2000 bis 2006 zwei Alben. Mit den unterschiedlichsten Ensembles entstanden zahlreiche weitere CD-Produktionen u.a. für den NDR und WDR.

2013 gründete er in Wieblingen den gemeinsamen Chor der Kreuzgemeinde und der Thaddenschule „CrossOverChor“ mit inzwischen 70 Mitgliedern. Das Repertoire des Chores reicht von einfachen franzöischen Chansons über moderne Musik aus Rock & Pop bis zu großen Oratorien (zuletzt „Messias“ von Händel 2016).

2018 hob der die neue Konzertreihe „Musik zwischen den Türmen“ aus der Taufe, um die Wieblinger Konzertorte und die dahinter stehenden Institutionen besser zu vernetzen und im Stadtteil präsenter werden zu lassen.